Saudischer Kronprinz besucht erstmals seit Khashoggi-Mord die Türkei

Zum ersten Mal seit der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi wird der saudische Kronprinz die Türkei besuchen.
 Tarih: 22-06-2022 13:42:38   Güncelleme: 22-06-2022 13:45:38
Saudischer Kronprinz besucht erstmals seit Khashoggi-Mord die Türkei

Präsident Recep Tayyip Erdogan wird Einzelgespräche mit Mohammed bin Salman führen, um die beschädigten Beziehungen zu reparieren.

Erdogan hatte den Prinzen einst indirekt beschuldigt, saudische Agenten mit der Ermordung Khashoggis beauftragt zu haben. Der Prinz hat jede Beteiligung bestritten.

Der Besuch findet zu einem Zeitpunkt statt, an dem die Türkei um Handel, Investitionen und Unterstützung bei der Bewältigung der sich verschärfenden Wirtschaftskrise bemüht ist.

Sie bemüht sich auch um eine Verbesserung der Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten und Israel nach jahrelangen Spannungen.

Prinz Mohammed möchte unterdessen seine internationale Isolation beenden.
Im Rahmen einer Nahostreise besuchte er diese Woche auch Jordanien und Ägypten und wird im nächsten Monat US-Präsident Joe Biden treffen.

Khashoggi, ein in den USA lebender Kolumnist der Washington Post und prominenter Kritiker von Prinz Mohammed, wurde zuletzt gesehen, als er am 2. Oktober 2018 das saudische Konsulat in Istanbul betrat, wo er die für die Heirat mit seiner Verlobten Hatice Cengiz erforderlichen Papiere abholen wollte.

Eine UN-Ermittlerin kam zu dem Schluss, dass er von einem 15-köpfigen Team saudischer Agenten, die von Riad aus entsandt worden waren, "brutal ermordet" und seine Leiche zerstückelt worden sei. Zu diesem Urteil kam sie, nachdem sie angebliche Tonaufnahmen von Gesprächen innerhalb des Konsulats angehört hatte, die vom türkischen Geheimdienst angefertigt worden waren.

Erdogan beschuldigte Prinz Mohammed zwar nicht direkt, behauptete aber, er wisse, dass der Befehl zur Tötung Khashoggis "von den höchsten Ebenen der saudischen Regierung" kam.

US-Geheimdienste kamen zu dem Schluss, dass der Kronprinz eine Operation zur Entführung oder Tötung Khashoggis genehmigt hatte.

Die saudische Staatsanwaltschaft beschuldigte "abtrünnige" Agenten und sagte, der Prinz habe keine Kenntnis von der Operation gehabt.

Ein Jahr nach der Ermordung befand ein saudisches Gericht fünf ungenannte Personen für schuldig, direkt an der Ermordung beteiligt gewesen zu sein, und verurteilte sie zu Todesstrafen, die später in 20-jährige Haftstrafen umgewandelt wurden, während drei weitere Personen wegen Vertuschung des Verbrechens zu sieben bis zehn Jahren Haft verurteilt wurden.

Präsident Erdogan sagte letzte Woche, dass sich seine Gespräche in Ankara mit Prinz Mohammed - der de facto Saudi-Arabiens Staatsoberhaupt ist - darauf konzentrieren würden, die Beziehungen zwischen den Regionalmächten auf eine "viel höhere Ebene" zu heben.

Ein hochrangiger türkischer Beamter erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, man erwarte, dass der Besuch "eine vollständige Normalisierung und eine Wiederherstellung der Vorkrisenzeit" mit sich bringe, wobei die beiden Staatsoberhäupter Abkommen über Energie, Wirtschaft und Sicherheit unterzeichnen würden.

Kemal Kilicdaroglu, Vorsitzender der größten türkischen Oppositionspartei, der Republikanischen Volkspartei (CHP), kritisierte Erdogan jedoch dafür, dass er Prinz Mohammed einlud und sich entschied, " den Mann zu umarmen, der die Ermordung Khashoggis angeordnet hat ".

Im April flog Erdogan nach Saudi-Arabien und umarmte den Prinzen öffentlich, als die beiden Länder eine, wie er es nannte, "neue Periode der Zusammenarbeit" begannen.

Dieser Besuch erfolgte drei Wochen, nachdem ein Gericht in Istanbul das Abwesenheitsverfahren gegen 26 saudische Staatsangehörige, darunter zwei Berater des Kronprinzen, die wegen des Mordes an Khashoggi angeklagt waren, eingestellt hatte.

Der Richter erklärte, der Fall werde an die Justizbehörden in Saudi-Arabien übergeben, das sich geweigert hatte, die Verdächtigen auszuliefern.

Menschenrechtsaktivisten und Khashoggis Verlobte, die ihren Kampf für Gerechtigkeit fortsetzen will, bezeichneten diesen Schritt als Schönfärberei.|©DerVirgül

Etiketler
  YORUMLAR 0 Yorum YORUM YAP
Bu Haber'e ilk yorum yapan siz olun.
  FACEBOOK YORUM
Yorum
  DİĞER Deutsch Haberleri
HABER ARŞİVİ
Tüm Anketler
Web sitemize nasıl ulaştınız?
BİZİ TAKİP EDİN
  • YUKARI